Archiv der Kategorie: News

Corona News

Liebe Schüler, liebe Eltern,

durch eine Allgemeinverfügung der Landesregierung NRW, ist es leider auch uns nun untersagt weiteres Gruppentraining und öffentliche Veranstaltungen anzubieten.

Das heißt: Bis einschließlich den 30.November 2020 findet hier leider kein Unterricht statt.

Wir sind und bleiben natürlich auf dem aktuellen Stand was Corona betrifft und informieren Euch über unsere Website: www.wu-wei-wing-tzun.de, sobald sich etwas zum Schulbetrieb ändert.

Natürlich steht Euch der Sifu soweit es geht für die nächsten Wochen zur Verfügung.

für alle sonstigen Informationen was unsere Schule angeht,

für Eure persönlichen Fragen oder Terminabsprache für Einzel/Privatstunden

Ihr könnt mich telefonisch von 13 Uhr bis 19 Uhr jeden Tag erreichen.

Tel. Nr.: 01578 /1641486

 

Wir müssen jetzt zusammenhalten und das Beste daraus machen.

Damit die Schule erhalten bleibt, bitten wir Euch nur darum Euren Mitgliedsbeitrag weiterhin wie gewohnt zu entrichten. Für die versäumte Zeit während des Lockdowns finden wir einen Lösungsweg, wie z.B. eine Gutschrift.

Hier noch eine Hilfe zum Thema:

Hier sind erstmal Eure Hausaufgaben:

Auf unserem YouTube Kanal:    Senz Wu Wei Wing Tzun 

https://www.youtube.com/channel/UCnPWwuf5NjkUpTfDqSq0-wg

findet Ihr unsere Videos: Trotz Corona in Bewegung bleiben – Hausaufgaben für meine Schüler I, II, III.

Dort gebe ich Euch dann Übungen vor für zu Hause

Zusätzlich findet Ihr eine Playlist auf unserem Kanal: Wing Chun BASICS 

https://www.youtube.com/watch?v=KyfUj-qlMWQ&list=PLtIqaJ7eieNaV0SFZ4JlkPl26BSI44BWc

  1. Dort sind Siu Nim Tao 1.Form und Chum Kiu 2.Form. Diese Formen mind. einmal am Tag praktizieren.
  2. Andere Videos dieser Playlist analysieren und die Partnerübungen als Koordinationsübung umsetzen.

 

Bleibt uns treu und gesund

Euer Sifu Marcus Senz

 

und Team

Endlich Frei fühlen!!! Corona update 15. Juni

Frei sein
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hallo liebe Schüler,
Seit dem 15. Juni 2020 ist bei uns wieder Training mit Kontakt, ohne Maske in der Halle mit bis zu 10 Personen erlaubt.Im Freien ist Training mit Kontakt, ohne Maske mit bis zu 30 Personen erlaubt.

• Die Gruppen und die Trainingszeiten sind wieder normal.
• Wenn Ihr zur Schule kommt, könnt Ihr nicht auf unserem Parkplatz parken, da wir diesen auch als OUTDOOR Trainingsbereich nutzen (wenn trocken ist).
• Beim INDOOR Training können wir mit höchstens 8 Schülern (+2 Trainer)
gleichzeitig trainieren MIT Körperkontakt, OHNE Mindestabstand, OHNE Maske. Erwachsene wie auch Kinder.
• Ihr braucht eine Schutzmaske NUR für den Eingangs bzw. Wartebereich.
• Seid schon vorher umgezogen, da die Umkleide geschlossen ist.
• Rechnet evtl. mit ein paar Minuten Wartezeit.
Ich bitte Euch sich an die wenigen Einschränkungen anzupassen.
Alle weiteren Infos bekommt Ihr in unserer Schule.

Wir haben durch Corona gelernt und haben Corona VERSTANDEN.
Jetzt wird bei uns wieder GELEBT mit Kontakt, Zusammenhalt und FREIHEIT !!!
Also Los!!! BEWEGT Euch!!! Und nehmt wieder am LEBEN teil.
Wir freuen uns auf Euch
Euer Sifu Marcus Senz und Team

 

 

Nun kommen die  neuen Änderungen aus dem „Auszug aus der Coronaschutzverordnung“, und die „Auslegungshinweise“ für unseren Schulbetrieb.

In NRW gelten ab 15.06.2020 weitere Lockerungen in der Sportwelt. Unter anderem ist wieder Kontaktsport in der Halle mit bis zu zehn Sportlern erlaubt. Im Freien dürfen sogar bis zu 30 Personen gemeinsam trainieren.

§1

Verhaltenspflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen

(2) Mehrere Personen dürfen im öffentlichen Raum nur zusammentreffen, wenn es sich

  1. ausschließlich um Verwandte in gerader Linie, Geschwister, Ehegatten, Lebenspartnerinnen und Lebenspartner,
  2. ausschließlich um Personen aus maximal zwei verschiedenen häuslichen Gemeinschaften,
  3. um die Begleitung minderjähriger und unterstützungsbedürftiger Personen,
  4. um zwingend notwendige Zusammenkünfte aus betreuungsrelevanten Gründen oder
  5. in allen übrigen Fällen um eine Gruppe von höchstens zehn Personen handelt. Satz 1 Nummer 1 und 3 bis 5 gilt unabhängig davon, ob die Betroffenen in häuslicher Gemeinschaft leben; Umgangsrechte sind uneingeschränkt zu beachten. 

§9

Sport

 (1) Beim Sport- und Trainingsbetrieb sowie bei Wettkämpfen im Breiten- und Freizeitsport auf und in öffentlichen oder privaten Sportanlagen sowie im sonstigen öffentlichen Raum sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern (auch in Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie in Warteschlangen) zwischen Personen, die nicht zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sicherzustellen. Beim Sport in geschlossenen Räumen ist zudem eine gute Durchlüftung sicherzustellen.

 

(2) Die nicht-kontaktfreie Ausübung des Sport-, Trainings- und Wettbewerbsbetriebs im Breiten- und Freizeitsport ohne Mindestabstand ist bis auf weiteres in geschlossenen Räumen nur Personen gestattet, die zu den in § 1 Absatz 2 genannten Gruppen gehören, sowie im Freien nur mit bis zu 30 Personen zulässig, wobei die Rückverfolgbarkeit nach § 2a Absatz 1 sichergestellt sein muss.

 

Auszug Auslegungshinweise für unsere Kampfkunstschule

Folgende Auflagen sind zu beachten:

  1. Wir halten uns alle an die Coronaschutzverordnung (liegt zum Lesen bereit), der ab 15. Juni 2020 gültigen Fassung.
  2. Schüler und Ausbilder mit Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen die Schule nicht betreten.
  3. Alle Teilnehmer müssen sich vor Betreten der Schule die Hände desinfizieren (Bereitstellung Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“). Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.
  4. Kundenkontaktdaten, sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Schule, sowie die Teilnahme an bestimmten Kursen, sind zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung zu dokumentieren. Gästen und Schülern, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.
  5. Beratung von Neueinsteiger und Probanten ist unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abgabe von Kontaktdaten möglich. Probetraining ist möglich.  
  6. Die Nutzung der Umkleide. ist bis auf Weiteres untersagt. Nur die Schuhe werden im „Grünbereich“ der Schule gewechselt. Sich umziehen ist in der Schule, wie auch im äußeren Wartebereich noch nicht erlaubt.
  7. Die Kontaktflächen aller Sportgeräte (bspw. Stöcke, Sandsack) sowie weitere Kontaktflächen (bspw. Ablagen) sind nach jedem Gebrauch mit einem fettlösenden Reiniger zu reinigen oder mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren. Hierzu sind zusätzliche Desinfektionsmittelspender/-flaschen aufzustellen. (Schüler)
  8. In Sanitärräumen sind Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen. Sanitärräume sind in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) zu reinigen. (Ausbilder)
  9. Abfälle müssen in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) und sicher entfernt werden. (Ausbilder)
  10. Der Zugang zur Schule ist so zu regeln, dass für jeden Kunden ein Mindestabstand von 1,5 m in alle Richtungen gegeben ist. (Ausbilder, Lehrer)
  11. Die Mitarbeitenden werden in die vorgenannten Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allg. Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“ etc.) eingewiesen. Kundinnen und Kunden werden durch Hinweisschilder, Aushänge usw. über die einzuhaltenden Regeln informiert. (Lehrer)————————————————————————————————

                                                                                                                                                           „WER RASTET DER ROSTET“

    JE FRÜHER IHR MIT EUREM TRAINING STARTET, DESTO SCHNELLER SEID IHR WIEDER AUF EUREM ALTEN LEVEL!!!

 

❗️❗️❗️ CORONA UPDATE ❗️❗️❗️

Liebe Mitglieder, liebe Eltern!

Leider wurden Fitnessstudios, Gesundheitsstudios und Kampfkunstschulen, also Einrichtungen, die gerade in der jetzigen Krise unser Immunsystem und unsere Gesundheit fördern, bei der ersten Lockerungsphase der Corona-Maßnahmen nicht berücksichtigt. Wir hoffen nun, dass wir in der zweiten Lockerungsphase am 06. Mai berücksichtig werden.

Wir sind durch aus in der Lage mit den Auflagen der Abstand und Hygienevorschriften Euch das Training in unserer Kampfkunstschule anzubieten. Wir können sehr gut nachvollziehen, dass Ihr Euch mehr denn je nach einem Training sehnt und wir geben unser Bestes Euch dieses bald zu ermöglichen.

Viele von Euch haben ihre Solidarität bekundet und deutlich werden lassen, wie wichtig Euch der Erhalt unserer Kampfkunstschule ist. Das macht mich stolz.

Vielen Dank für Eure Treue und weitere Unterstützung.

Wir wissen das sehr zu schätzen!

Bitte behaltet unsere Onlinepräsenzen wie Webseite und YouTube im Auge. Hier werden wir Neuigkeiten veröffentlichen. Natürlich stehen wir Euch sehr gerne wie gewohnt per E-Mail und Telefon zur Verfügung. 

Wir freuen uns schon sehr auf das Wiedersehen mit Euch!

 

Herzliche Grüße

 

DANKESCHÖN

Ich bedanke mich hiermit bei allen Schülern welche uns weiterhin unterstützen.

Ich bedanke mich hiermit bei allen Eltern welche uns weiterhin unterstützen.

Und ich bedanke mich besonders bei den Menschen die nicht aktiv in unserer Schule trainieren, aber uns trotzdem proaktiv unterstützen.

Durch Euch bleibt diese Schule erhalten und wird diese schwierige Situation durch Eure Liebe überstehen.

Deshalb das passende Video „Glück &Liebe“ für Euch.

Dies ist ein kleiner Ausschnitt aus meinem 4.Vortrag „Das Quantenbewusstsein“, aus der Vortragsreihe „Freitags gibts Fisch“. Es soll daran erinnern das Glück eine Einstellungssache ist und was die Liebe bedeutet.

Und JA ! Liebe gehört zum Thema Quantenbewusstsein. Sie ist die Ur-Energie, und eine der unsichtbaren Kräfte die uns umgibt.

 

Sifu sagt:“Disziplin heisst Verzichten. Und wer verzichtet, lernt Wertschätzung. Und wer Werte schätzt, wird Zufriedenheit und Glück spüren.“

Ich hoffe wir sehen uns bald wieder, auch wenn es mit Atemschutzmaske ist.

In diesem Sinne,

Euer Sifu Marcus Senz